Medialität

Jeder Mensch ist medial begabt. Dies erlebt man oft unbewusst zum Beispiel in Form von Vorahnungen, als Bauchgefühl, Instinkt, intensiven Gefühlen, Träumen oder Einfühlvermögen. Jede Form der Medialität erfordert jedoch viel Übung und Vertrauen, welches oft erst durch jahrelange Arbeit mit der geistigen Welt aufgebaut wird.


Dieser Zirkel ist besonders für diejenigen geeignet, welche bereits erste Erfahrungen haben in der feinstofflichen Arbeit und auch für diejenigen, die bereits etwas fortgeschritten sind in der Entwicklung der eigenen medialen Fähigkeiten. 

 


Das Medium Lillian Steiner-Iten wird an diesem Abend den Schleier zwischen unserer physischen Welt und dem Jenseits lüften und hoffentlich einigen Besuchern glaubwürdige Hinweise für ein Leben nach dem Tod

geben.

 




Lillian Steiner-Iten präsentiert an diesem Abend wundersame Arbeiten mit der geistigen Welt in der Form des sogenannten "tablework". Die jenseitigen Kommunikationsquellen nutzen an diesem Abend die
Möglichkeit, über einen kleinen Holztisch mit  Anwesenden im Raum in Kontakt und Verbindung zu treten.

 


Diese Intensivwoche dient dazu, bereits Gelerntes und Erfahrenes in der Medialität zu erweitern und zu vertiefen. Die Woche bietet eine wertvolle Möglichkeit, mehrere Tage intensiv in den Energien zu bleiben und darin zu arbeiten. Der Fokus liegt sowohl in speziellen Aspekten der Inspiration als auch in intensiven veränderten Bewusstseinsebenen.