Die geistige welt erleben

Für mich war die geistige Welt schon immer Teil meines Lebens. Diese unsichtbare Welt zu «sehen» und zu verstehen war für mich bereits in der Kindheit etwas ganz Natürliches und Selbstverständliches. 

So war es nur eine Frage der Zeit, bis ich mich nach der zahntechnischen Ausbildung wieder vermehrt ins Studium der verschiedenen Aspekte feinstofflicher Arbeiten vertiefte. Das Hauptinteresse galt der Medialität, so dass ich mich in den letzten 15 Jahren konstant weiterbildete und als spirituelles Medium mit bekannten Lehrern und Medien zusammen arbeitete.



Mein Ausbildungsangebot 2017

Sie interessieren sich für eine Weiterentwicklung im Beriech Tierkommunikation, Medialität oder Trance? In diesen Themengebieten kann WORLD OF SPIRIT mittlerweile auf eine über 10-jährige Erfahrung zurückblicken. Aus dieser Praxis und Kompetenz heraus bieten wir Ihnen folgende Ausbildungen an:

Dieser Ausbildungskurs ist ein umfassender Lehrgang mit allen relevanten Werkzeugen, um integer und ganzheitlich mit Tieren kommunizieren zu können. Dieser Kurs vermittelt kompetentes und fundiertes Wissen.

Kommen Sie und besuchen Sie uns auf einer Woche mit Tieren und Haustieren auf verschiedenen Ebenen. Wir werden mit unserer Sensibilität arbeiten um sich der Tiere auf einer Seelenebene bewusst zu werden.

Unter der Leitung von erfahrenen und versierten Fachreferenten und Dozenten erlangen die Teilnehmer eine umfassende Einbindung in die Basis- und Grundlagenseminare und ggf. in die anschliessenden Aufbauseminare.


Praktizierende Medien, die den Feinschliff für ihre Podiumsarbeit suchen, ihre Arbeitsweise in Privatsitzungen aufwerten möchten oder diejenigen, die auf dem Weg der Medialität sind und vorwärtsstreben, werden in diesem Kurs gefördert.

Trance

 

Der Zustand der Trance bedeutet tiefe Entspannung und das Loslassen von bewusster Kontrolle. So können wir einen Raum inneren Friedens, innerer Freiheit und Einheit schaffen, wo vertiefte spirituelle Wahrnehmung beginnen kann.



Kurse, Zirkeln und Beratungen

Unter Tierkommunikation wird die Kommunikation zwischen Tier und Mensch bezeichnet. Ich erhalte Informationen durch Wahrnehmung, in Form von Bildern und Gefühlen. Um mit einem Tier in Kontakt treten zu können, brauche ich seinen Namen, das Alter und ein Bild, auf dem es alleine abgebildet ist.

Basis für diese Therapie mit Pferden ist die sogenannte Bowen-Technik. Sie basiert auf der manuellen Anwendung vorsichtiger, nicht invasiver Griffe, die der Australier Tom Bowen Ende der Siebziger Jahre für die Behandlung menschlicher Beschwerden entwickelt hat.


Jeder Mensch ist medial begabt. Dies erlebt man oft unbewusst zum Beispiel in Form von Vorahnungen, als Bauchgefühl, Instinkt, intensiven Gefühlen, Träumen oder Einfühlvermögen. Jede Form der Medialität erfordert jedoch viel Übung und Vertrauen, welches oft erst durch jahrelange Arbeit mit der geistigen Welt aufgebaut wird.

Der Zustand der Trance bedeutet tiefe Entspannung und das Loslassen von bewusster Kontrolle. So kann ein Raum inneren Friedens, innerer Freiheit und Einheit geschaffen werden, wo vertiefte spirituelle Wahrnehmung beginnen kann. Trance verbessert die Wirkung jeder feinstofflichen Arbeit indem sie hilft, kreative und integrative Kräfte einzusetzen.