suizid und die geistige WElt

In der Schweiz sind die Suizidraten im Vergleich mit anderen Ländern sehr hoch. Es
nehmen sich jährlich über 1000 Menschen das Leben und die meisten Menschen
kennen jemand, der oder die diesen Weg gewählt hat oder den Weg aus dem Leben
zu treten mit „Exit“ wählt oder gewählt hat.

Aber:
Was passiert mit Suizid-Seelen, wenn sie in der geistigen Welt ankommen?
Wie geht es weiter?
Wie werden sie willkommen geheissen?

 

Das sind Fragen, die sich viele Menschen stellen, weil aus der Sicht von vielen Religionen es verboten ist, sich das Leben zu nehmen. Und man hört immer wieder von Bestrafung und von Hölle usw.


Lillian Steiner wird diese Themen mit den Teilnehmern anschauen und aus ihrer eigenen Erfahrungen berichten. Es wird unterrichtet, wie man mit solchen Kontakten umgeht und auch der Umgang mit Hinterbliebenen, die jemanden durch Selbstmord verloren haben.


Suizid ist ein sensible Thema und manchmal auch ein Tabuthema. Hier wird offen darüber gesprochen und fachkompetent unterstützt. Das Seminar ist für diejenigen geeignet, die schon mediale Kenntnisse haben. Es wird ein spannendes und lehrreiches Wochenende werden. Das Seminar versucht, Barrieren und Vorurteile abzubauen und auflösen, um die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits zum verschmelzen bringen.

Download
Suizid und geistige Welt - Mai 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.1 KB


Organisation, Ablauf und Kosten

Daten

Samstag

25. Mai 2019

 

Sonntag

26. Mai 2019

 

Zeit

Samstag

10.00 – 17.00 Uhr

 

Sonntag

10.00 – 16.00 Uhr 

Ort

DAS FORUM GmbH

Kantonsstrasse 112

6234 Triengen LU

 

Leitung:
Lillian Steiner-Iten

Kosten

CHF 380.–

für Seminar



Anmeldung & Reservation erforderlich

Sekretariat WORLD OF SPIRIT

Telefon 041 982 06 07

info@worldofspirit.ch